Braun-Series-9-9090cc-Testbericht
  • Hersteller:
    Braun
  • Modell:
    Series 9 9090cc
  • Schermesser:
    4-fach
  • Akkutechnik:
    Li-Ionen
  • Extras:
    SyncroSonic Technik

Im aktuellen Testbericht hat sich haarschneidertest.net den neuen Braun Series 9 9090cc genauer angesehen. Das Gerät wurde uns dankbarerweise von Braun zur Verfügung gestellt. Welche Vorteile das Topmodell gegenüber anderen Rasierern der Marke sowie Konkurrenzmodellen zu bieten hat, erfahren Sie im folgenden Test.

Lieferumfang Braun Series 9

Der Braun Series 9 wird in stabiler Verpackung geliefert. Zum Lieferumfang zählen der Rasierer selbst, ein Transportetui, ein Reinigungspinsel, eine Reinigungsstation inkl. Kartusche, ein Ladekabel für den im Rasierer integrierten Akku sowie eine Bedienungsanleitung.

Verarbeitung des Rasierapparates

Der Braun Series 9 besitzt eine verchromte Optik und wirkt dadurch sehr edel. Das Gewicht ist nicht zu hoch, zudem liegt er sehr ergonomisch in der Hand. Am Rasierer werden Anwender mittels LED Anzeige stets über den Batterie- sowie Reinigungsstatus informiert. Wie bei fast allen modernen Rasierapparaten setzt auch Braun beim Akku auf die Lithium-Ionen Technik. Das bedeutet, dass der Rasierer trotz häufigem Laden und Entladen keinen Memory Effekt aufweist. Die komplette Rasierzeit liegt bei 50 Minuten. Eine komplette Aufladung des Akkumulators dauert rund eine Stunde. Für eine einzelne Rasur muss der Braun Series 9 ca. fünf Minuten mit Strom versorgt werden.

Der Rasierer von Braun der in der Praxis

Das wichtigste beim Kauf eines neuen Rasierapparates ist das Ergebnis sowie die Gründlichkeit der Rasur. Braun setzt beim Series 9 auf ein 4-faches Schersystem, die sogenannte SyncroSonic Technologie. Laut Angaben von Braun erzeugt der Scherkopf bis zu 40.000 Schneidbewegungen pro Minute. Die Scherelemente sind jeweils beweglich, welches eine ideale Konturanpassung ermöglicht. Auch Haare, welche unterschiedliche Wuchsrichtungen aufweisen, werden zuverlässig und gründlich entfernt. Ein weiterer Vorteil der Sonic-Technik ist, dass diese sich stets an die Dichte des Bartes anpasst. Dank 10.000 Mikrovibrationen pro Minute wird noch gründlicher rasiert, als bei vorherigen Modellen. Der Scherkopf kann wahlweise in fünf verschiedene Winkel eingestellt werden. Wie bei nahezu allen modernen Rasierern besitzt auch der Braun Series 9 9090cc einen Präzisionstrimmer, welcher ein konturiertes Styling von Bart oder Koteletten zulässt.

Haarschneidertest.net: Im Test über mehrere Wochen traten beim Probanden nahezu keine Hautirritation auf.

Reinigung des Braun Series 9

Braun-Series-9-ReinigungsstationDer Braun Series 9 wird mit einer Reinigungsstation ausgeliefert, welcher den Rasierer hygienisch von Rasur-Rückständen befreien soll. Bei anderen Rasierapparaten stellte haarschneidertest.net fest, dass sich durch die Reinigung in der Station häufig das Chrom vom Rasierapparat gelöst hat. Wir haben den Series 9 über mehrere Wochen getestet und konnten feststellen, dass dies hier nicht auftritt. Der Rasierapparat wird zuverlässig gereinigt. Die Kartusche der Reinigungsstation sollte ca. 4-mal pro Jahr ausgetauscht werden. Im Lieferumfang ist bereits eine Kartusche dabei, jede weitere kostet im gut sortierten Fachhandel ca. 5 bis 6 Euro.

Wer die Reinigungsstation nicht verwenden möchte, kann den Braun Series 9 nach der Rasur auch unter fließendem Wasser abwaschen.

Fazit des Braun Series 9 Testberichts

Mit dem Series 9 hat Braun ein neues Top-Modell auf den Markt gebracht, welches sowohl in den Punkten Verarbeitung als auch Handhabung sowie Leistung vollends überzeugen kann. Das Ergebnis der Rasur war tadellos, Hautirritationen traten aufgrund des hoch entwickelten Scherkopfes nahezu keine auf. Weitere Informationen zum Braun Series 9 finden Interessanten auf der Herstellerseite von Braun.de

Aktueller Preis: Braun Series 9 9090cc auf Amazon.de
Braun-Series9-9090cc-Testergebnis