Kurze Haare stylen - Tipps für KurzhaarfrisurenKurze Haare stylen – Tipps für Kurzhaarfrisuren

Kurze Haare sehen toll aus und betonen das Gesicht besonders gut. Vor einigen Jahren hat Victoria Beckham mit ihrem kurzen Bob einen absoluten Trend gelegt und bis heute gilt diese Frisur als die meist kopierte der Welt. Aktuell trägt die Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence kurzes Haar und gilt nicht nur deswegen als Stilikone. Doch die Bobs und Co. müssen gut gepflegt und gestylt werden, damit sie auch immer einen guten Eindruck machen.

Kurze Haare gegen Langeweile

Langes Haar können Frauen schnell zu einem Zopf binden oder leicht hochstecken. Das geht bei kurzem Haar natürlich nicht. Leider neigen daher viele Frauen dazu, kurze Haare immer gleich zu stylen und wenig zu wagen. Dabei kann aus jeder Kurzhaarfrisur mit wenig Veränderung viel gemacht werden. Das sollte auch ausgenutzt werden. Wichtig ist dabei das Volumen. Das kann schon durch Föhnen über eine Rundbürste enorm erhöht werden. Auch wenn die Haare danach sehr glatt und sleek getragen werden, wirken sie dennoch nicht kraft- oder glanzlos. Auffälliger kann dieser Look werden, wenn die Haare gezielt mit Gel an den Kopf gekämmt werden. Dadurch entsteht ein androgyner Look, der gerade das Gesicht stark betont. Noch außergewöhnlicher wird diese Frisur, wenn sie mit typisch männlichen Details und Accessoires kombiniert wird. Übrigens ist sie auch eine perfekte Alternative für einen Bad-Hair-Day.

Der perfekte Auftritt mit kurzem Haar

Elegante und schicke Kurzhaarfrisuren liegen im Trend.Viele Frauen finden kurze Haare im Alltag toll, wissen aber nicht, was sie damit für eine Party oder einen besonderen Anlass anstellen sollen. Dabei gibt es auch tolle kurze Frisuren für solche Fälle, die meist auch noch wesentlich weniger aufwendiger sind als vergleichbare Hochsteckfrisuren. Für eine Party kann der Pony besonders betont werden und die Frisur so weiblicher und wilder aussehen lassen. Dazu kann das Haupthaar wilder gestylt werden.

Auch der Undone-Look sieht super aus und ist für jede Party geeignet. Dafür müssen die Haare nach dem Waschen einfach gezwirbelt und anschließend luftgetrocknet werden. Dann können sie einfach mit Fingern und ein wenig Gel in die richtige Form gebracht werden. Für Bälle und aufwendige Feste können auch Frauen mit Kurzhaarfrisuren zu edlen Wellen und Locken greifen.

Diese sollten allerdings erst auf halber Höhe und nicht am Ansatz beginnen. Damit ist der perfekte Auftritt gesichert.

Mit Farbe spielen

Frauen mit kurzen Haaren haben auch den Vorteil, dass sie mit Farben spielen können. Außergewöhnliche Haartöne sehen oft nur bei kurzem Haar wirklich schön aus. Auch Strähnchen und besondere Highlights können die gesamte Frisur beeinflussen. Gerade Fransenschnitte profitieren davon, bei glatten Frisuren wirken Blocksträhnchen dagegen besonders gut. Diese können auch einen längeren Pony perfekt in Szene setzen. Wichtig ist, dass sowohl die Frisur als auch die Farbe regelmäßig erneuert werden. Deutliche Ansätze können den gesamten Eindruck schnell negativ beeinflussen.

Verwendete Begriffe:

Archiviert unter: Beauty